Blog

Latest Industry News

Irmscher Classics mit Art & Cars bei der Euro Motor – Fahrkultur und Lebensart

Der Name Irmscher, steht seit Gründung im Jahr 1968, für die Leidenschaft rund um das Thema Automobil. Das Kapital des Verkaufserlöses eines Rallye Fahrzeuges des passionierten Motorsportlers Günther Irmscher sen. diente als Startkapital für die Gründung des Unternehmens. Inzwischen ist eine international operierende Unternehmensgruppe entstanden welche die Geschäftsfelder Aftersales / Zubehör, Sonderfahrzeugbau sowie Dienstleistungen im Engineering und Designbereich anbietet.

Kreativität und Design spielten in der fast 50-jährigen Irmscher Firmengeschichte immer eine zentrale Rolle, daher wird Irmscher Classics – die Firma zur automobilen Traditionspflege im Irmscher Firmenverbund – auf der Euro Motor in Stuttgart vom 02.-04.12.2016 ein neues Konzept „Art & Cars“ präsentieren.

Neben hochwertigen Fahrzeugen aus der eigenen Manufaktur u.a. der 240 PS starke Irmscher Roadster welcher in Handarbeit und auf Kundenwunsch exclusiv gefertigt wird, wird der belgische Fotokünstler Johan Vandenberghe seine exclusiven Exponate am Stand von Irmscher Classics ausstellen.

Die Messe für Fahrkultur und Lebensart bietet das ideale Forum für die hochwertigen Produkte und die Kombination aus Design und Kreativität für die Irmscher steht. Das gesamte Irmscher Team freut sich auf alle Besucher und Freunde von Art & Cars.

Telefonisch kann man „Irmscher Classics“ unter 07151 971 300 erreichen oder über das Internet unter www.irmscherclassics.de.

Back to top