Blog

Latest Industry News

Irmscher Classics – Neuauflage verstärkte Ölpumpe

Bereits seit vielen Jahren beschäftigt sich Irmscher nicht nur als Partner der Automobilindustrie mit dem Design, der Entwicklung und Produktion von Teilen für neue Fahrzeuge sondern es wird auch die mehr als 50-jährige Historie bei Irmscher gepflegt.

Dafür steht bei der Irmscher Firmengruppe das Label Irmscher Classics unter dem es sich v.a. um eine Serviceabteilung für Kunden von historischen Opel Irmscher-Fahrzeugen handelt. Ebenso ist ein Museum am Hauptsitz in Remshalden bei Stuttgart zu besichtigen.

Nach vielfältiger Nachfrage werden nun weitere Motorenteile für die klassischen CIH Motoren (1,6-3,6 l Hubraum) neu aufgelegt. So sind ab sofort die verstärkten Ölpumpenräder, auf die bereits Walter Röhrl oder auch Jock Kleint in den Ascona Modellen vertrauten, wieder verfügbar. Ebenso bietet Irmscher Classics dazu einen verstärkten Ölpumpendeckel mit eingefrästem Logo an.

Telefonisch kann man „Irmscher Classics“ unter 07151 971 235 erreichen oder über das Internet unter www.irmscherclassics.de.

Back to top